Im Nordosten Islands liegt 480 Kilometer von der isländischen Hauptstadt Reykjavík entfernt die kleine bunte Hafenstadt Húsavík (auf deutsch Häuserbucht). Die 2.300 Einwohner leben von Walbeobachtungsfahrten, Fischfang und dem Export von Kieselgur. Kieselgur wird aus fossilen Kieselalgen gewonnen. Es findet bei der Herstellung von Autoreifen und im Straßenbau Verwendung und macht das Material widerstandsfähiger. Die kulturellen Highlights dieses kleinen Ortes sind das Walmuseum und das Phallusmuseum, das einzige Penismuseum der Welt.

Eine Seite vor
Eine Seite zurueck
Whale Watching in Húsavík 1
Whale Watching in Húsavík 2
Whale Watching in Húsavík 3
Whale Watching in Húsavík 4
Whale Watching in Húsavík 5
Whale Watching in Húsavík 6
Whale Watching in Húsavík 7
Whale Watching in Húsavík 8
Whale Watching in Húsavík 9
Whale Watching in Húsavík 10
Whale Watching in Húsavík 11

Mit freundlicher Unterstützung von: